von Rehen, Zwiebeln und Regen

Mit dem Wohnmobil an der Miermanns Scheune

Landvergnügen macht es möglich. Wir besuchten mit dem Wohnmobil den Landvergnügen Gastgeber Miermanns Scheune.
Freitagmittag angerufen, Samstagmittag aufgebaut. So schön ist Landvergnügen. Mit meinen beiden Töchtern, endlich mal wieder beide, machte ich mich auf den zunächst ausgesuchten Platz breit. Neben uns stand ein Kastenwagen mit einem jungen Pärchen mit Babybauch und Kleinkind. Sie machten einen sehr sympathischen Eindruck und ich habe mich schon auf einen lustigen Abend gefreut, leider reisten sie gerade ab. Schade.

Wir machten uns also mit Masken bewaffnet auf den Weg uns anzumelden. Als das erledigt war, ging ich, beladen mit frischen Eiern, Zucchinis, Tomaten, Rosinenbrot und Bauernkruste und einer Flasche frischer Milch wieder zurück. Inklusive der Erlaubnis zum Grillen.
Wenn wir wollten, hätten wir frisches Wasser und Strom bekommen, beides war für mich nicht notwendig. Nach den Kosten dafür hab ich daher erst gar nicht gefragt.

Umgebung und Geocachen

Das Wetter war sonnig und lud zu einer ausgedehnten Runde ein. Zufällig befanden sich in unmittelbarer Nähe jede Menge Geocaches die gefunden werden wollten. Das taten wir auch und waren bei bestem Wetter rund 2 Stunden unterwegs. Einige Eindrücke von der schönen Umgebung gibt es mit den angefügten Bildern.

Zurück am Auto gab es erstmal eine ordentliche Stulle Rosinenbrot für mich und für die Mädels die Bauernkruste. Beide Sorten, bis zum physikalisch machbaren, mit Schokocreme bestrichen. Boar ist das lekker.

Was haben wir gesehen?

Auf diesem Hof machte ich dann das erste Mal mit der Situation die ich in der Einleitung bereits erwähnt hatte. Wie gingen zum Klo. Keine gute Idee zumindest für die Mädels, mir war es egal. Die sanitären Einrichtungen sahen aus wie auf einem Bauernhof sanitäre Einrichtungen aussehen. Im Gegensatz zum Rosinenbrot, gar nicht Lekker. OK, das ist kein Hotel (!) und mir bricht auch der Zufriedenheit dabei nichts ab. Wohnmobile trifft Bauernhof, Camper meets Landwirt. Das ist eben Erfahrung der anderen Art.

Da wir gerade erst gegessen hatten, blieb der Grill zwar aufgebaut aber noch kalt. Wir erkundeten den Hof, inspizierten jede offene Tür und warfen überall wo es ging einen Blick in das Bauernhofleben. Ein angenehm in der Luft hängender Lauchduft, entpuppte sich später als ein Anhänger voll mit frisch geernteten roten Zwiebeln. Jetzt hatte ich Hunger.

Wie immer der Grill

Der Grill war schnell angefeuert, es gab Geflügel und Würstchen. Aus den Zucchinis, den Tomaten und etwas Gemüse was ich noch im Auto hatte, bastelte ich einen Salat für die Mädels. Für mich gab es Fleisch. Es ist ja so, dass grillen irgendwie zum Leben im Wohnmobil dazugehört.

Leider liegt hier nicht ganz so viel brauchbares Holz rum, so dass der Grill heute Abend nicht lange als Feuerschale diente. Mit einer kurzen Unterbrechung wegen Regen, verbrachten wir den Abend bis spät in der Nacht vor dem Auto. Ich genoss die Ruhe und die tolle Luft mit all ihren Düften, die Gesichter meiner beiden zufriedenen Mädels leuchteten im fahlen Licht ihrer Smartphones. OK ich kann nicht alles haben…Eines der Mädels hatte dann noch Marshmallow im Auto gefunden, die mussten natürlich auch noch vernichtet werden. Das schöne Leben kann so Einfach sein. 

Wenn früh am Morgen….

Nach einer sehr ruhigen Nacht gab es zum Frühstück leckeren Kaffee mit Rosinenbrot für mich und Bauernkruste für die Mädels. Auf dem Hof war nichts los. Ich brachte noch die leere Milchflasche zurück. Wir räumten unseren Platz und das Auto auf. Auf nach Hause, was für ein tolles Wochenende. Mit dem Wohnmobil zu Besuch an der Miermanns Scheune war ein voller Erfolg. Vielen Dank an die Gastgeber!

Wichtiges zum Hof

Miermans Scheune
Web, Faceboock, Instagramm

GPS: 51°36’09.2″N 6°54’19.2″E

Buch Seite 233

Landvergnügen Katalog, Karte und Vignette bestellen

Landvergnügen findest Du im Web, auf Facebook auf Twitter und auf Instagramm. Den Katalog für 2022 kannst Du hier bei Landvergnügen direkt >> bestellen<< .

Wenn Dir meine Berichte zu Landvergnügen gefallen, freue ich mich darüber, wenn Du den Katalog über meinen

Werbung >> Amazon sponsored Link  << Werbung

Bestellst. Du bezahlst dafür nicht mehr und ich erhalte für jeden gekauften Katalog etwa 2 Euro für die Dieselkasse.

Danke

Das könnte dich auch interessieren …